Die geistigen Anhalter an der Straße der Zeit

Lade...
Die geistigen Anhalter an der Straße der Zeit

div. Materialien auf Leinwand 120 x 160 cm

Die geistigen Anhalter an der Straße der Zeit

Unverhofft erschienen am geistigen Horizonte ein Sattelschlepper und ein Elefant. Der erstere, der brauste tutend in das Geheimnis und in das Wunder dieser Perspektive, der zweite stieß Trompetenlaute aus und tat's ihm nach, mit gleicher Vehemenz.
"Wir kommen euch zu Hilfe in der Wüste! Der Reinigungsprozess ist abgeschlossen, und goldene Zeiten nähern sich rasant!
Nur noch Sekunden müsst ihr warten, bevor Befreiung euch zuteil, ihr ewigen Spieler an der Traum-Zeit-Straße. Wir bringen euch zu jenen Orten, wo die Notwendigkeit des Lächelns niemals größer war als jetzt. Das Unaussprechliche erzeugt Entzückens Wahn und lässt die Herzen aller, die da leiden, höher schlagen, wenn sie euch sehen werden, euch, die ach so lang ersehnten und vermissten Inhaltsbringer, euch, die Formenfüller, die ihr es möglich macht, dass hier bald alle etwas zu erzählen haben!"
So klang es aus der Ferne hier herüber. Und die so Angesprochenen antworteten im Chor: "Gut! - So soll es sein! - Doch säumt nicht mehr! - Kommt schnell herbei! Wir warten lange schon auf euch, ihr Kräfte der Pragmatik und der Sinnenwelten. Wir sind bereit, mit eurer Kraft, gelenkt durch unseren Geist, selbst das Unmögliche im Spiele zu vollbringen."

BĀLAVAT