Die Gi(e)raffen und die Musik des Geistes
Lade...
Die Gi(e)raffen und die Musik des Geistes

Objekt, Objekt, div. Materialien 44 x 34 x 25 cm

Die Gi(e)raffen und die Musik des Geistes

Die Gi(e)raffen der Welt kommen zusammengelaufen und machen noch längere Hälse, als sie ohnehin schon haben, weil sie auch einmal sehen wollen, wie es auf der Ebene der SUPRA-AVANTGARDE aussieht, wo auf blanken Leinwänden eine so mitreißende Musik gemacht wird, dass einem Hören und Sehen vergeht und durch den damit verbundenen Aufenthalt im Übersinnlichen ein derartig transzendentales Glücksgefühl erzeugt wird, wie es durch irdischen Reichtum samt der damit verbundenen Macht niemals zu erreichen gewesen wäre, so dass sich in ihnen automatisch ein suggestiver Kaufzwang entwickelt, weil sie sich durch den Besitz der SUPRA-AVANTGARDISTISCHEN Werke versprechen, sich diesen beseligenden Zustand auf Dauer aneignen zu können, was ihnen jedoch nur in begrenztem Maße gelingt, weil sie vergessen, dass man dazu die Jagd nach dem Glück durch die existenzielle Sinnsuche des Lebens zu ersetzen hat und es deshalb nur zu einem vorübergehenden Rauschzustand bei der Betrachtung der SUPRA-AVANTGARDISTISCHEN Werke kommen kann, der jedoch unweigerlich und unumkehrbar suchtauslösend ist.

BĀLAVAT

 
BĀLAVAT

BĀLAVAT headquarters
Sophie-Charlotten-Str. 59/60, 14057 Berlin

balavat@balavat.de

© by BĀLAVAT

Created by Jonah Zabel studio2.tv

  • Instagram
  • Facebook