Die Löwen der Zeit

Lade...
Die Löwen der Zeit

div. Materialien auf Leinwand, kinetisch 120 x 160 cm

Die Löwen der Zeit

"Komm!" rief der weiße Löwe der Zukunft dem ebenso weißen Löwen der Vergangenheit zu. "Wir entwickeln die Utopie eines fundamental neuen Wissens auf der Basis des Einsseins aller Dinge und bestimmen so den Lauf der Welt."
"Keine schlechte Idee", antwortete der Löwe der vergangenen Zeiten. "Ich werde in mich gehen und tief zurückblickend die lichtvollen Zyklen befragen, die auf das von dir erwähnte Axiom hinweisen, wie das jetzt und hier am besten zu bewerkstelligen ist."
"Gut", sagte der Löwe der Zukunft. "Mach das! - Ich werde unterdessen in die Zukunft sehen und ihre unzähligen Möglichkeiten auf die Verwertbarkeit einer utopischen Verwendung prüfen."
"So sei es!" sagte der Vergangenheitslöwe, und der Zukunftslöwe sprach: "So sei es!"
Dann, sich versenkend und sich dabei über der Zeit begegnend, erblickten sie gleichzeitig die folgerichtigste aller Möglichkeiten in einem Bilde der Transzendenz über ihren Köpfen: Den Sieg bewussten Lebens über die Versteinerung, welche vorgab, die Ewigkeit zu repräsentieren, indem sie festhielt, was nicht vorwärts drängte.
Und die Löwen der Zeit riefen: "Wir haben es immer gewusst!"
Und noch einmal: "Wir haben es immer gewusst! - Materie ist die bewusste Erweiterung des Geistes selbst! Schönheit ist todfrei! Wahrheit unsterblich! Zeit ein Ausguss lebendiger Zeitlosigkeit! - Wir waren, wir sind, und wir werden sein, und das Sterben, das Sterben ist eine bis hierher zwar notwendig gewesene, aber nun sinnlose und dumme Angewohnheit."
Und der weiße Löwe der Zukunft fragte den Vergangenheitslöwen:
"Sollen wir in Zukunft nicht einfach nur noch so tun, als gäbe es die Zeit?"
Und der Löwe der Vergangenheit antwortete: "Eine gute Idee."
Dann blickten sie sich tief in die Augen, und ihr Atem verschmolz zu einem nie endenden, feurigen und beglückenden Jetzt.

BĀLAVAT